Herzen in Flammen bei der freien Trauung in der Wolkenburg in Köln

Herzen in Flammen bei der freien Trauung in der Wolkenburg in Köln

Huhu ihr Lieben!
Eine Hochzeit unter freiem Himmel Ende September? Der Spätsommer 2016 macht es möglich. Einfach wunderbar! Heute war ich zur Abwechslung nicht allein, sondern mit Stefan als musikalischer Unterstützung unterwegs. Seine dunkelblaue Gitarre reihte sich farblich wunderbar ein :)

Nicht nur die Herzen des Brautpaars und die Feuerschale standen in Flammen – der emotionale Funke sprang mit Beginn der freien Trauung (inklusive kleinem, feurigen Zwischenfall im Hintergrund :-)) sofort auf die Gäste über. In der atemberaubenden Location der Wolkenburg genossen alle Anwesenden eine stimmungsvolle Hochzeitszeremonie.

Nach klassischem Beginn mit Pachelbel Canon und „Ave Maria“, folgte „Willst Du bei mir bleiben“ von Klee. Ein gemeinsam gesungenes „E Levve lang“ von den Höhner rundetet die Feier ab.

Für mich war es ein besonderes Vergnügen, weil die wunderschöne Braut mit mir -vor einer gefühlten Ewigkeit- die Strapazen des Abitur überstand.